Starnberg

Urlaub Starnberger See

Roseninsel von der Fähre aus

Bayern ist als Urlaubsland bekannt und beliebt. Eines der reizvollsten Reiseziele in diesem an malerischen Regionen so reichen Bundesland ist die Gegend um den Starnberger See.

Der Starnberger See gehört mit dem Ammersee, dem Wörthsee, dem Pilsensee und dem Wesslinger See zum Tourismusverband „Starnberger 5-Seen-Land“. Schon allein daraus ist ersichtlich, dass die Region touristisch ausgezeichnet erschlossen ist und vielfältige Möglichkeiten bietet. Denn am Starnberger See ist immer Saison!

Aktivitäten
So findet der Urlauber nicht nur ein absolut umfassendes Freizeitangebot in sportiver Hinsicht vor, auch an Events und kulturellen Highlights herrscht am Starnberger See kein Mangel. Da der Starnberger See allein schon durch seine Lage zwischen München und den Alpen ein sehr attraktives Ausflugsziel für die Bewohner der Metropole bietet, ist auch die Palette hinsichtlich der Aktivitäten sehr breit und das Angebot ausgesprochen gut sortiert.

Unterkünfte
Gleiches ist auch hinsichtlich der Unterkünfte zu bemerken. Es gibt am Starnberger See die unterschiedlichsten Unterkunftsmöglichkeiten, von der einfachen, familiären Pension über Campingplatz, Ferienhäuser oder Ferienwohnungen bis hin zu den Hotels der diversen Kategorien findet der Urlauber alle Möglichkeiten vor.

Sehenswürdigkeiten
Aber auch an einzigartigen Sehenswürdigkeiten hat der Starnberger See einiges zu bieten, beispielsweise die Roseninsel des sagenhaften Märchenkönigs Ludwig II, die Votivkirche, die zu seinem Gedenken errichtet wurde oder das Schloss Possenhofen, wo einst Elisabeth, Kaiserin von Österreich, besser bekannt als die legendäre Sissi, ihre Kindheit verbrachte.

Dieser Beitrag wurde unter Oberbayern abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.